Planung


Ein Schwerkraftentwässerungssystem sollte in erster Linie die geforderte Funktion erfüllen sowie eine dauerhafte Dichtheit aufweisen. An erster Stelle in der Bearbeitungskette Planung – Ausschreibung – Ausführung – Abnahme steht die Projektplanung. Der Planer muss sowohl einwirkende Parameter auf das Kanalbauwerk als auch die differierenden Werkstoffeigenschaften von Rohrmaterialien berücksichtigen. Als einwirkende Parameter sind zu nennen:

  • Einwirkende Parameter - Außen
    • Baugrund (Bodenklassen)
    • Geologie (Bodensetzungen…)
    • Grundwasser (Vorhanden, nicht vorhanden, Schichtenwasser…)
    • Dynamische Verkehrslasten (SLW 60, SLW 30, UIC71…)
    • Statische Erdlasten
  • Einwirkende Parameter - Innen
    • Chemische Belastung (insbesondere Schwefelwasserstoff-Korrosion)
    • Physische Belastung (Abrieb)
    • Betriebliche Belastung (Hochdruckspülfestigkeit)
    • Hydraulische Belastung
    • Thermische Belastung
      • Dauerhaft
      • Thermische Lastwechsel